DIE VERANSTALTUNGEN

In der Galerie finden während der Ausstellungen zusätzlich verschiedene Veranstaltungen statt.

So kann sich zum einen die Möglichkeit bieten, eher “beiläufig” die aktuelle Ausstellung anzuschauen und vielleicht ganz vorsichtig den ersten Zugang zu zeitgenössischer Kunst zu entwickeln – und ist es zum Anderen nicht ein besonderes Glück, ein, zwei Stunden einem Konzert, einem Vortrag oder einer Lesung zuzuhören, dabei ein Bild, eine Plastik, eine Reihe Zeichnungen vor Augen zu haben und einfach darin zu verweilen?

Das Spannende für uns ist es, immer wieder neue Blickwinkel, neue Eindrücke und vor allem Gespräche mit interessanten Menschen zu erleben und daran unsere Gäste teilhaben und mitgestalten lassen zu können.

Eine kleine Auswahl unserer bisherigen Veranstaltungen:

  • Kultur und Politik” – Ein Galeriegespräch mit Manfred Rommel, dem ehemaligen Stuttgarter Oberbürgermeister
    manfred_rommel
  • Kunstunterricht und seine möglichen Folgen” – mit Bodo Rügner, dem Architekten, der als Schüler vor 20 Jahren die Galerie besuchte
    bodo ruegner
  • Von der Kunst zur Kunst kommen” – Ein Lichtbildvortrag mit Rainer René Müller
    rainer_mueller
  • Aus meiner Sicht” – Eine sehr persönliche Führung durch die Ausstellung mit dem Unternehmer Rainer Bartels
  • Das Haus der Märchen” – Ein Dokumentarfilm von Karl-Heinz Heilig über den gelebten Traum eines alten Mannes
  • Wie erklär’ ich’s meinen Eltern?” – Eine Führung durch die Ausstellung von Kindern für ihre Eltern
  • Der Klang der Dinge, Paul Klee – Ein Leben” – Eine Lesung mit Stefan Tolksdorf aus einer Erzählbiographie
    stefan_tolksdorf
  • Paul-Klee-Zentrum – Bern” – Eine Kunstreise, begleitet von Stefan Tolksdorf
  • Paris-Ettenheimmünster” – Künstler der Galerie K. aus Paris zu Gast
  • Kulturpolitik in Baden-Würrtemberg” – Ein Galeriegespräch mit Ute Vogt, Spitzenkandidatin der SPD bei der Landtagswahl 2001
  • Baukunst und Bildende Kunst” – Mit dem Essener Architekten Werner Ruhnau
  • Österreicher Autoren zu Gast – Eine Lesung mit H.D. Heisl und C.H. Huber
  • Pellegrini-Quartett – Die Uraufführung der “Klangräume
  • Peter-Kleindienst der Komponist und Gitarrist als Solo, zu Dritt, zu Viert